Regulative Hormontherapie

Die regulative Hormontherapie

wirkt regulativ auf das fein ausgeklügelte und austarierte Hormonsystem.

Welches ALLE Ihrer Funktionen im Körper mit beeinflusst.
Hormone sind körpereigene Informationsübermittler, die in verschiedenen Drüsen und Geweben im Körper gebildet werden.

Ein Ungleichgewicht entsteht, wenn einzelne Hormone im Mangel oder im Überfluss vorhanden sind.

Wie gerät dieses so bedeutsame System für den Körper aus dem Gleichgewicht?

Der Lebensstil, unsere Ernährung und die Umwelt der heutigen Zeit fordern und gefährden somit dieses komplexe System.

Stress ist einer der stärksten Beeinflussungen, neben Medikamenten und Ernährung.

Getestet werden Hormone, je nach Effektivität im Blut- oder im Speicheltest.
In meiner Praxis teste ich mit dem Speicheltest.

Das optimale Zusammenspiel der Hormone ist für die Gesundheit und das Wohlbefinden entscheidend.

Hier bieten die Naturheilkunde und das Arbeiten mit bioidentischen Hormonen wunderbare Möglichkeiten, sanft und regulierend in das Hormonsystem einzugreifen.

Die regulative Hormontherapie hat 3 Hauptkomponente

  1. Die Reaktivierung der körpereigenen Ausschüttung der Hormone:

    Zuerst wird immer versucht, den Organismus und seine einzelnen hormonproduzierenden Organe wieder anzuregen. Ziel ist es, eine selbstständige und ausreichend hohe Hormonausschüttung wieder zu erlangen und somit in erster Instanz ohne Zuführung von Hormonen von außen zu wirken. Dabei werden nicht nur die Hormonorgane stimuliert, sondern vor allem versucht, die betreffenden Hormonachsen wieder zu reaktivieren.

  2. Der Einsatz naturheilkundlicher Komponenten:

    Ausschließlich sanft wirkende Heilmittel und Therapien aus der Naturheilkunde kommen zum Einsatz,  welche keinen unerwünschten Einfluss auf die eigenen Hormonrezeptoren haben.

  3. Verwendung von bioidentischen Hormonen:

    Es können bioidentische Hormone eingesetzt werden:
    – bei gravierenden Dysbalancen der Hormone
    – wenn aufgrund von Eingriffen und Erkrankungen an Organen wie den Eierstöcken, der Gebärmutter, der Schilddrüse, des Hodens etc. oder altersbedingt eine Reaktivierung der Organe schwierig oder unmöglich ist.
    Bioidentische Hormone sind die exakten Kopien körpereigener Hormone und  können daher in Ihrem Körper eine gleichartige Wirkung wie Ihre eigenen Hormone entfalten.

Gerne arbeite ich in diesem Fall mit dem Arzt oder Ärztin Ihres Vertrauens zusammen.

Die regulative Hormontherapie mit bioidentischen Hormonen ist Präzisionsarbeit!

Sie haben weitere Fragen zu dem Thema regulative Hormontherapie?

Schreiben Sie mir oder

Sie wünschen sich Veränderung?

Schmerzfreiheit? Mehr Beweglichkeit?

Mehr Lebensfreude?

Anfahrt

Diana Fricke
Klosterstraße 22
31737 Rinteln

Routenplaner

Kontakt

Tel.: +49 (0) 57 51 . 92 44 858
Mobil: +49 (0) 174 . 38 30 843
E-Mail: physio@diana-fricke.de

Kontakt
nach oben